Wann:
7. Dezember 2018 um 09:30 – 14:00
2018-12-07T09:30:00+01:00
2018-12-07T14:00:00+01:00
Wo:
Literaturhaus
Schöne Aussicht 2
60311 Frankfurt am Main
Deutschland

Academia meets Industry – Bridge the gap V: Innovationen in der Onkologie

Innovationen in der Onkologie „Wie kommen neue Therapien schnell zum Patienten und wie wollen wir sie bezahlen?“

Die fünfte Veranstaltung der Reihe „Academia meets Industry –Bridge the gap“ widmet sich Innovationen in der Onkologie.

Personalisierte Medizin. Zielgerichtete Tumortherapien. Innovative Krebsmedikamente. Diese Stichworte stehen für die atemberaubenden Fortschritte der gegenwärtigen Krebsforschung. Die neuen, vielversprechenden Behandlungsmöglichkeiten werfen wichtige Fragen auf: Will und kann sich unsere Gesellschaft diese Fortschritte leisten? Was ist das Leben wert? Wie viel darf eine bessere Lebensqualität kosten? Die Herausforderung für die Medizin der Zukunft liegt also nicht nur darin, für immer mehr Krebspatienten immer bessere Therapiemöglichkeiten zu finden und anzubieten, sondern auch darin, für die innovativen Behandlungsangebote Lösungsansätze unter den Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens zu finden.

Die Partner der Initiative Gesundheitsindustrie Hessen (IGH) als Initiatoren der Veranstaltung haben zum Ziel, Brücken zwischen Wirtschaft und Versorgung zu schlagen, um im Dialog Grundlagen zu legen, dieses innovative und versorgungsrelevante Feld zu erschließen. Wir begrüßen daher am 7.12.18 hochrangige Vertreter aus Industrie, Wissenschaft, der Kassen sowie Patientenvertreter und Leistungserbringer.

Hessens Gesundheitsminister Stefan Grüttner wird die Veranstaltung eröffnen.

Den Flyer und das Programm zur Veranstaltung finden Sie hier. Direkt zur Anmeldung gelangen Sie über diesen Link.

 

IGH

Die Initiative Gesundheitsindustrie Hessen (IGH) ist ein gemeinsames Projekt der Hessischen Landesregierung, Unternehmen der hessischen Gesundheitsindustrie, dem Landesbezirk Hessen/Thüringen der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie sowie Vertretern aus Wissenschaft und Forschung. Die IGH bildet ein Forum, in dem wesentliche Fragestellungen zur künftigen Entwicklung der Branche interdisziplinär diskutiert und im Rahmen von Werkstätten Lösungen erarbeitet werden sollen.