Knapp 450 Studierende informierten sich rund ums Thema Berufseinstieg

Am 21. November 2018 fand in der Stadthalle Langen bei Frankfurt am Main der 1. Karrieretag Pharmaindustrie Hessen / Rheinland-Pfalz statt, an dem rund 450 Studierende von 11 Universitäten und Hochschulen sowie 16 namhafte Unternehmen der Gesundheitsindustrie teilnahmen. Die Veranstaltung wurde in Kooperation mit der Initiative Gesundheitsindustrie Hessen ausgerichtet und war in Form einer Messe organisiert. Jedes Unternehmen präsentierte sich an seinem eigenen Stand und hatte zudem die Möglichkeit, sich in einem 15minütigen Vortrag intensiver vorzustellen.

 

Die IGH hatte sich zur Unterstützung des Karrieretages entschieden, weil er die Möglichkeit bot, mit einem ganz konkreten Angebot zu helfen, dass die Unternehmen gezielt mit den Studierenden in Kontakt kommen, die potentielle Mitarbeiter sind. Insbesondere die Tatsache, dass sie in den Hochschulen direkt und mit Fokus auf eine Tätigkeit in der Pharmaindustrie angesprochen wurden, hatte die Partner der Initiative überzeugt. Diese direkte Ansprache gewährleistete, dass die Zufälligkeit der Kontakte minimiert wurde, die bei herkömmlichen Studierendenmessen die Regel sind.

 

Der Karrieretag war insbesondere auf die Studierenden der vielen pharmazeutischen und naturwissenschaftlichen Studiengänge der Universitäten und Hochschulen in Hessen und Rheinland-Pfalz ausgerichtet. Ein Großteil der Studierenden kam daher von der Universität Marburg, der Universität Gießen und der Universität Kaiserslautern, bunt gemischt aus Bachelor-, Master- und Promotionsstudiengängen der Fachbereiche Biologie, Chemie, Pharmazie und Medizin.

 

Aufgrund der sehr guten Resonanz bei Studenten und Unternehmen ist bereits ein 2. Karrieretag Gesundheitsindustrie für den 21. November 2019 in Planung.

IGH

Die Initiative Gesundheitsindustrie Hessen (IGH) ist ein gemeinsames Projekt der Hessischen Landesregierung, Unternehmen der hessischen Gesundheitsindustrie, dem Landesbezirk Hessen/Thüringen der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie sowie Vertretern aus Wissenschaft und Forschung. Die IGH bildet ein Forum, in dem wesentliche Fragestellungen zur künftigen Entwicklung der Branche interdisziplinär diskutiert und im Rahmen von Werkstätten Lösungen erarbeitet werden sollen.